Erste Ausfälle im Hochbeet :-(

 

Einige Buschbohnenpflanzen hatten Läuse; ich versuchte sie mit Hausmitteln zu entfernen; sie waren nicht alle verlaust, wurden dann aber gelb…

… dann hab ich sie rausgerissen. Ernte: 3 Stück!

Die Melone dahinter habe ich irgendwie gedreht, so dass sie nur noch ganz wackelig im Boden war – sie hat sich dann innerhalb von 4 Tagen verabschiedet…

Und jetzt zickt die Zucchini rum: Die alten Blätter sind noch grün, die jetzigen werden gelb… 😯


Sieht irgendwie nach Mangelerscheinung aus, ist aber nur eine Vermutung – weiß jemand Rat??? Würde mich freuen!!!

Tags:

2 Kommentare zu “Erste Ausfälle im Hochbeet :-(”

  1. Hallo Sindy,

    mit welchem Hausmittel hast du die Schädlinge denn versucht zu vertreiben? Es sieht mir ganz danach aus, als hätten die Pflanzen Dein Hausmittel nicht vertragen.

    Ich kann Dich aber etwas trösten, denn erste Ausfälle habe ich auch. Allerdings sind es bei mir die Schnecken. Durch das langanhaltene Regenwetter kommen die Schnecken aus allen Löchern. Mein kompletter Rucola und Kopfsalat wurde abgefressen. Echt schade, denn da gibt man sich so viel mühe und am Ende ist alles weg.

    Ich habe mir extra ein Hochbeet gebaut und dachte da finden die Schnecken nicht so leicht den Weg hoch, aber das war leider nicht so.

    Ich hoffe Du findest eine Lösung für Dein Problem und kannst die restliche Aussaat noch retten.

    Liebe Grüße
    Björn

    1. Hallo Björn, nach einer Kalkgabe färbt sich die Zucchini zum Glück wieder ein! Ok, die Buschbohnen sind entsorgt, dafür habe ich jetzt ein paar Kohlrabi gesetzt. Die „Gelbsucht“ hat sich jetzt nicht weiter ausgebreitet… Nun ja, es ist das erste Jahr und ich sammle ja Erfahrungen… Aber es sicher auch kein normales Jahr mit dem vielen Regen – und den vielen Schnecken 👿 ! Wobei ich sagen muss, im Hochbeet hält es sich sehr in Grenzen! V.a. kleine Schnecken, die vermutlich mit der Erde mit ins Beet kamen. Manchmal aber auch fette Rote… Ich hab ja eine Schneckenkante unter dem Handlauf, aber irgenwie finden ein paar Trümmer doch ins Hochbeet! Aber wie gesagt – verhältnismäßig überschaubar!
      Wünsche dir auch noch erfolgreiches Hochbeet-Gärtnern!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eight × = 80